2kaese

Zwei-Käse-Hochs erweitern ihren Aktionsradius

Die Zwei-Käse-Hochs üben in Bewegungsbaustellen das freie Stehen und Laufen und erweitern ihren Aktionsradius. Durch Gleichgewichtsübungen und Körpererfahrungen lernen sie ihre Fähigkeiten einzuschätzen. Im freien Spiel wird Sozialverhalten erprobt und mit Bewegungsliedern und Fingerspielen die Sprachentwicklung begleitet. Im alltäglichen Umfeld gehen die 2 Käse Hochs spielerisch auf Entdeckungstour und erproben Tast-, Geruchs- und Geschmackssinn. Sie machen unterschiedliche Materialerfahrung und schaffen erste kreative Werke. Durch die spielerische Anregung der Mundmotorik und die Förderung der Artikulation entdecken sie die Welt der Sprache. In Tobe- und Bewegungsspielen lernen sie Regeln und Fairness.